Niederlassungen:
Sprache:
Website:
Geschützter Bereich
Produkt konfigurator

Dank der tiefgehenden Kenntnisse, die auf dem Gebiet der Vakuumtechnologie erworben wurden, beteiligt sich Angelantoni Test Technologies am ITER-Kernfusionsprojekt.

Dank der tiefgehenden Kenntnisse, die auf dem Gebiet der Vakuumtechnologie erworben wurden, beteiligt sich Angelantoni Test Technologies am ITER-Kernfusionsprojekt.

2012 unterzeichnete die Gesellschaft Fusion for Energy (F4E) einen wichtigen Vertrag mit Angelantoni Test Technologies hinsichtlich der Planung, Herstellung und Installation eines Rein- und Vakuumgasinjektionssystems für die MITICA- und SPIDER-Experimente, die im RFX-Konsortium in Padua durchgeführt werden.

Diese Experimente werden von entscheidender Bedeutung für den zukünftigen Bau des ersten Kernfusionskraftwerks sein, das derzeit in Cadarache in Frankreich (ITER-Projekt) gebaut wird, an dem alle am stärksten industrialisierten Länder der Welt beteiligt sind.

Die Lieferung von ATT ist insbesondere für die Neutral Beam Test Facility (PRIMA - NBTF) vorgesehen, die Folgendes umfasst:

- MITICA: Prototyp des Injektors des Reaktors im Herzen der Kernfusion im Maßstab 1:1

- SPIDER: Quellentestsystem zur Herstellung von aus Plasma extrahierten Deuteriumionen

Download
Mehr Informationen des Artikels herunterladen.

 „Unsere Teilnahme am ITER-Kernfusionsprojekt, erklärte Ing. Mauro Margherita, Geschäftsführer von Angelantoni Test Technologies, ist ein sehr wichtiger Schritt zur Erfüllung der Mission, die unsere Gruppe seit jeher geprägt hat und auf technologische Innovation und das Erreichen höchster Qualitäts- und Zuverlässigkeitsstandards ausgerichtet ist. Ich danke allen Mitarbeitern, die mit Engagement an der Entwicklung unseres Systems beigetragen haben, und wir sind zutiefst stolz darauf, zu dieser strategischen Forschung beizutragen, die die Zukunft für die erste Erzeugung „sauberer“ Energie darstellt“.

Das SPIDER-Experiment wurde am 11.06.2018 in den Labors des RFX-Konsortiums (Padua) eröffnet. SPIDER ist die bisher leistungsstärkste Ionenquelle, die es Wissenschaftlern aus aller Welt ermöglicht, Heizsysteme mit den enormen Leistungen zu entwickeln, die ITER benötigt, und auf diese Weise Fusionsenergie Wirklichkeit werden zu lassen.

Angelantoni Test Technologies lieferte, installierte und testete in Zusammenarbeit mit Fusion for Energy, ITER und Consorzio RFX das Vakuumsystem und das Gasinjektionssystem für das SPIDER-Experiment.

Es ist Italien eine Ehre, eine solch prestigeträchtige Anlage, das Ergebnis einer einzigartigen internationalen Zusammenarbeit, zu beherbergen. Italien und das RFX-Konsortium bauten die Infrastrukturen auf und stellten das industrielle Know-how und den größten Teil des Personals zur Verfügung. Fusion for Energy finanzierte die meisten Komponenten und stützte sich dabei auf die Erfahrungen von Forschungseinrichtungen und der Industrie in Europa.

Der Abschluss der Implementierungsphasen des MITICA-Experiments bei RFX wird für Ende Februar 2021 erwartet.