Niederlassungen:
Sprache:
Website:
Geschützter Bereich
Produkt konfigurator

Ein kleiner ACS-Simulator für die Erprobung von Nanosatelliten: ESA und die Initiative "Fly your Satellite!"

Von Großbritannien bis Spanien nutzen die renommiertesten europäischen Universitäten die Erfahrung von ACS für bedeutende Prüfvorgänge, die in Belgien beim Education Training Centre von ESA stattfinden.

Das Education Training Centre von ESA namens CubeSat Support Facility (CSF) ist ein Zentrum für die Montage und Prüfung von Mikrosatelliten mit Sitz in Transinne in Belgien. Das CSF wurde kürzlich mit einem kleinen Weltraumsimulator mit einem Innenvolumen von 200l ausgerüstet, der hauptsächlich für die an Universitätsstudenten gerichteten Ausbildungsinitiativen bestimmt ist.

Das CSF-Labor verfügt über einen Reinraum, ein System für Vibrationsversuche mit 20 Kn, die Thermal-Vakuum-Kammer von ACS für die Reproduktion der Unterdruck- und Temperaturbedingungen, denen die CubeSats im Weltall ausgesetzt sein werden, mit Temperaturen, die von extremer Hitze bis zu extremer Kälte variieren, sowie weitere komplexe und spezialisierte Ausrüstungselemente, die selten an Universitäten aufzufinden sind.

All dies unterstützt die Studenten beim Erwerb von Kenntnissen und Erfahrung im Bereich des Satelliten-Engineering sowie der Umsetzung von Raumfahrtprojekten.

Ab Dezember 2018 wurden bedeutende Tests mit dem ACS-Weltraumsimulator im Bereich der Initiative „Fly your Satellite!“ durchgeführt.

Verschiedene Teams der Universität von Southampton im Vereinigten Königreich und des University College von Dublin in Irland haben Temperatur- und Vakuumtests an den Verteilermechanismen von im Innern untergebrachten Antennen durchgeführt. Beide Teams konnten mit Erfolg die Fähigkeit ihrer Mechanismen nachweisen, die Antennen auszufahren, nachdem sie den Temperatur- und Vakuumzyklen unterzogen worden waren. Die Teams haben außerdem kritische Informationen über die Funktionalität unter extremen Kältebedingungen erhalten, die ihnen helfen, weitere Verbesserungen an ihren Projekten vorzunehmen.

Auch die Universität Polytechnikum von Katalonien hat Tests an Verteilungsmechanismen der Antenne Nadri in der Thermokammer von ACS durchgeführt.

(von der ESA-Website: https://bit.ly/3y1iMMl)

Weitere Informationen finden Sie in dem Artikel, der in unserem Blog veröffentlicht wurde.

Verwandte Artikel
17/06/2020

Großer ACS-Weltraumsimulator in Großbritannien installiert

Die Installation eines der größten Weltraumsimulatoren in Europa, der von Angelantoni Test Technologies (Marke ACS) für das Rutherford Appleton Laboratory (RAL) in Großbritannien gebaut wurde, konnte gerade abgeschlossen werden.

07/05/2021

ACS kooperiert mit TNO bei der Entwicklung von wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Innovationen

ACS hat für TNO, der Niederländischen Organisation für Angewandte Naturwissenschaftliche Forschung, einen Weltraumsimulator für die Eichung von Instrumenten für Raumfahrt und vergleichbare Anwendungen unter raumfahrtähnlichen Bedingungen gebaut.

16/07/2021

Ein Weltraumsimulator für die NSPO in Taiwan: ein neuer Rekord von ACS

Nachdem Angelantoni Test Technologies letztes Jahr einen der größten Weltraumsimulatoren Europas für das britische Rutherford Appleton Laboratory errichtet hatte, konnte die Firma einen neuen Rekordauftrag einfahren.