Niederlassungen:
Sprache:
Website:
Geschützter Bereich
Sand und Staubtest
Luft- und Raumfahrtindustrie

Kundenspezifische Sand- und Staubprüfkammern

Während ihrer Lebensdauer sind die Produkte neben Umwelteinflüssen wie Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen auch Verwitterung durch Sand und Staub ausgesetzt. Außerdem möchte man die Dichtigkeit von Produkten testen.

ACS bietet dank seiner Erfahrung aus über 60 Jahren Entwicklung und Planung von kundenspezifischen Umweltsimulationskammern, seinem technischen Know-how und einer besonderen Hingabe für die Anfrage seiner Kunden neben der Standardlinie auch maßgeschneiderte Lösungen an.

Beispiel einer individuell auf die spezifischen Wünsche des Kunden zugeschnittenen Prüfkammer.

Sand- und Staubprüfkammer SD48000 MIL, zur Zuverlässigkeitsprüfung und Produktqualifizierung nach folgenden Vorschriften:

  • MIL STD 810G Method 510.5. Procedure I and II
  • RTCA DO-160G section 12.90 Sand and Dust
  • Nutzbare Innenmaße: 10.000 x 2.200 x 2.200 mm (BxTxH)
  • Maximale Größe des Teststücks: 1500 x 7500 x 1500 mm (BxTxH)
  • Nutzbare Kapazität der Kammer: 48,4 m³
  • Außenmaße: 20.000 x 10.000 x 5.000 mm (BxTxH)
  • Anwendung: Reproduktion von starkem Sand/Staub mit Windwirkung

Methode MIL STD 810G 510.5. VERFAHREN I – BLOWING DUST

  • Temperaturbereich: von Umgebungstemperatur bis +70ºC
  • Temperaturänderungsgeschwindigkeit: <3K/min, von 0°C bis+70°C
  • Relative Luftfeuchtigkeit: <30%
  • Pulverzusammensetzung: Chinesischer roter Ton oder Siliciumdioxid Mehl
  • Pulverkonzentration: 10,6 ±7 g/m3 (0,3 ±0,2 g/ft3).
  • Luftgeschwindigkeit: 1,5 bis 8,9 m/s

Methode MIL STD 810G 510.5. VERFAHREN II – BLOWING SAND

  • Temperaturbereich: von Umgebungstemperatur bis +70°C.
  • Temperaturstabilität (bei stabilen Bedingungen): ≤ ±1°C (zetilich)
  • Temperaturbereich: von Umgebungstemp. bis +70ºC.
  • Temperaturschwankung (unter stabilen Bedingungen): ≤ ±1°C (im Laufe der Zeit)
  • Relative Luftfeuchtigkeit: ≤30%
  • Sandzusammensetzung: Kieselsand
  • Sandkonzentration:;
    • 0,18 g/m3 -0,0/+0,2 g
    • 1,1±0,3 g/m3
    • 2,2±0,5 g/m3
  • Luftgeschwindigkeit: 18 bis 29 m/s

Die Software für diese Art von Kammer enthält alle Funktionen nach Kundenwunsch. Die Kammer ist mit einem Panel an der Maschine ausgestattet. Die Funktionen können vom Panel gesteuert und verwaltet werden. Es ist auch möglich, die Kammer über die Software WinKratos oder eine gleichwertige Anwendung aus der Ferne zu steuern.

ACS ist in der Lage, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, die sich an die Anforderungen aller Kunden anpassen.
Dank einer genauen Analyse des Testbedarfs und einer hochspezialisierten technischen Beratung entwirft und fertigt ACS Umweltsimulationskammern mit der an der besten geeigneten Konfiguration, um den Testanforderungen des Kunden gerecht zu werden.

Verwandte Produkte
    camere-per-prove-di-pioggia
    Spritzwasser-Testkammern

    Regenprüfungen werden an Produkten durchgeführt, die im Freien verwendet werden und teilweise Regen ausgesetzt sind, etwa Beleuchtungen, Antennen und Fahrzeuge. Sie müssen unterschiedlich...

    camere-per-prove-di-sabbia-e-polvere
    Sand- und Staubprüfkammern

    ACS-Prüfkammern für Sand- und Staubprüfungen reproduzieren den Normen entsprechenden Bedingungen, die eine kontinuierliche Belüftung, Staubfallprüfungen und Prüfungen mit unregelmäßigem D...

    camere-per-prove-di-corrosione
    Korrosionsprüfkammern

    Prüfkammern für Korrosionsprüfungen können helfen, die Beständigkeit von Materialien gegenüber korrosiven Einflüssen vorherzusagen, um den Lebenszyklus kompletter Komponenten oder Produkte abzuschä...

Schreiben Sie uns
  • ATT Umweltsimulation GmbH, Hafnerstraße 61, 72131 Ofterdingen, Deutschland
  • Tel +49 7473-95870-0
Group 5
Group 5
Group 5